Ego-Oral History

Zur Rolle der Oral Historians in zeitgeschichtlichen Erinnerungsprojekten. Vor dem Hintergrund der geschichtswissenschaftlichen Debatten um den „Tod des Zeitzeugen“, um die medialen Deutungskonkurrenzen in der Zeitgeschichte und um das aufkommende Interesse an der Zweitverwertung von Oral History-Quellen ist die Aufgabe der Historiker/innen in Oral History-Projekten neu zu gewichten. Durch das „gemeinsame Verfertigen von Vergangenheit im... Weiterlesen →

Advertisements

200 Jahre Kirchenkreis Wittgenstein

Bad Berleburg. „Die neue Diöcesan-Eintheilung wird hiemit zur öffentlichen Kenntniß gebracht. Zur Gründung und Geschichte der evangelischen Kirchenkreise in Westfalen von 1818 bis 2018.“ Das Dutzend Leute, das sich von diesem etwas sperrigen Titel nicht hatte abhalten lassen, am 4. Juni 2018 ins Berleburger Haus der Kirche zu kommen, wurde gleich zu Beginn des Vortrags von Dr.... Weiterlesen →

Mehr als das gesprochene Wort. – Zur Methode der Oral History

Die geschichtswissenschaftliche Methode und Disziplin der „Oral History“ verfügt in Deutschland über eine mittlerweile 40-jährige Tradition. Mit dem „Tod des Zeitzeugen“ scheint ihr Höhepunkt überschritten zu sein. Zunehmend geht es um die Zweitverwertung lebensgeschichtlicher Interviews. „Die lebensgeschichtlichen Erzählungen von Frauen in offenen Interviews unterschieden sich deutlich von denen ihrer Männer“ (Karen Hagemann). Im Bild: Doppelinterview... Weiterlesen →

Zur Geschichte der evangelischen Kirchenkreise in Westfalen 1818-2018

»Die neue Diöcesan-Eintheilung wird hiemit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.« Im Anschluss an den Wiener Kongress und die Schaffung u.a. der preußischen Provinz Westfalen richtete man im Jahr 1818 als kirchliche Mittelebene die Kirchenkreise (»Diöcesen«) ein. Im Jahr 2018 können die westfälischen Kirchenkreise (derzeit bestehen 28 evangelische Kirchenkreise mit insgesamt 494 evangelischen Kirchengemeinden) demnach auf eine... Weiterlesen →

Vom Mittelweg der Bekenntnisse auf die Überholspur der Reformation

Das Luthertum in Steinhagen und der Grafschaft Ravensberg vor annähernd 500 Jahren Im Jahr 2017 feierte die Evangelische Kirche in Deutschland das 500-jährige Jubiläum der Reformation. Historischer Hintergrund ist dabei der Thesenanschlag von Martin Luther (1483-1546) am 31. Oktober 1517. Dabei ist umstritten, ob Luther seine 95 Thesen gegen den geschäftsmäßigen Handel mit Ablassbriefen überhaupt... Weiterlesen →

Filmprojekt „Aus Schweden kein Wort“

Ein Diplomat und der Holocaust Das Ergebnis eines langen, einfühlsamen Filmprojekts von Carl Svensson - entstanden u.a. auch bei uns im Landeskirchlichen Archiv Bielefeld, mit Recherchen von Birgitta von Otter in der "Sammlung" Kurt Gerstein (1905-1945). Aus Schweden kein Wort Ein Diplomat und der Holocaust Film von Carl Svensson, 2017, 92 min. Ein Nachtzug, mitten... Weiterlesen →

Die evangelischen Gemeinden in Westfalen, Band 2

Ibbenbüren bis Rünthe Der nunmehr vorgelegte Band 2 für die insgesamt 218 Kirchengemeinden von Ibbenbüren bis Rünthe konnte, im Vergleich zum ersten Band, auf zusätzliche einschlägige Quellen aus dem Landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen zurückgreifen. Er geriet dadurch noch etwas umfänglicher, aber auch gehaltvoller als Band 1 – insbesondere im Blick auf das... Weiterlesen →

Evangelische Jugend- und Schülerarbeit im Kontext des Nationalsozialismus

Bibelkreise zwischen Aufbruch und Auflösung LWL präsentiert Film zur evangelischen Jugendarbeit von 1883 bis in die 1930er Jahre 1933 wurden alle evangelischen Jugendgruppen in die Hitler Jugend eingegliedert. Damit waren auch die Schülerbibelkreise gezwungen, ihre Arbeit einzustellen. Wie es dazu kam, erzählt der Film "Bibelkreise zwischen Aufbruch und Auflösung. Evangelische Jugendarbeit von 1883 bis in... Weiterlesen →

Orte der Reformation: Region Ruhr

Martin Grimm und Johannes Schilling (Hrsg.): Region Ruhr Orte der Reformation, 28 2016 112 Seiten | 22 x 28 cm mit zahlr., meist farb. Abb., Journal ISBN 978-3-374-04263-0 9,90 EUR Die Städte und Regionen, die man heute als Ruhrgebiet kennt, zählen historisch nicht gerade zu den Kernlanden der Reformation. Die prägenden Persönlichkeiten der Reformationszeit waren... Weiterlesen →

Evangelisch in Dortmund und Lünen 1517 bis 2017

Ev. Kirchenkreis Dortmund (Hrsg.): Evangelisch in Dortmund und Lünen 1517 bis 2017 erschienen am 15.10.2015 368 Seiten, zahlr. farb. Abb., Hardcover, 22,95 € ISBN: 978-3-8375-1032-4 In 42 Beiträgen schildern die Autorinnen und Autoren interessante Episoden vom 16. Jahrhundert bis heute. Portraits von Frauen und Männern, die sich in Kirche und Diakonie engagiert haben, ergänzen die... Weiterlesen →

Pfarrer Martin Waltemath. 1943-1953 in russischer Kriegsgefangenschaft

Friedhelm Theiling, Jens Murken (Hg.) Pfarrer Martin Waltemath Aus Morgen und Abend wird ein neuer Tag! 1943-1953 in russischer Kriegsgefangenschaft Schriften des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen, Band 20 360 Seiten, Paperback, Format 16 x 23,5 cm ISBN 978-3-7858-0636-4 Inhaltsverzeichnis 24,95 EUR, inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten Am 26. September 1953 kehrte der westfälische... Weiterlesen →

Jüdische Vielfalt zwischen Ruhr und Weser

Manfred Keller, Jens Murken (Hg.) Jüdische Vielfalt zwischen Ruhr und Weser Erträge der Biennale: Musik & Kultur der Synagoge 2012/2013 Reihe: Zeitansage. Schriftenreihe des Evangelischen Forums Westfalen und der Evangelischen Stadtakademie Bochum, Bd. 7, 2. Auflage, 2014, 392 S., 34.90 EUR, gb., ISBN 978-3-643-12334-3 Jüdisches Leben in Deutschland begann mit der Ansiedlung von Juden an Flüssen... Weiterlesen →

Archivpädagogik 2.0 – erste Schritte

1. Archivpädagogik ist soziale Netzwerkbildung. Offene Archive als Prinzip und Ziel Historische Bildungsarbeit für Schülerinnen und Schüler Kompetenzorientierung im außerschulischen Lernort Forschend-entdeckendes Lernen Archivische Inhouse-Veranstaltung Zielgruppenorientierung Nachfrageorientierung Methoden- und Medienvielfalt Menschen- statt Materialorientierung 2. Web 2.0 ist (historische) Bildungsarbeit. Experimente! Kollaboration und Kooperation Crowdsourcing Kommentierung Tagging Inhaltsorientierung statt Provenienzorientierung 3. Web 2.0 ist Archivpädagogik. Selbermachen... Weiterlesen →

75 Jahre Barmer Theologische Erklärung

Jens Murken (Hg.) "Ein kirchengeschichtliches Ereignis" 75 Jahre Barmer Theologische Erklärung Schriften des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen, Band 14 192 Seiten, Paperback, 12,95 Euro ISBN 978-3-7858-0615-9 Inhaltsverzeichnis Die Barmer Theologische Erklärung (BTE) wurde am 31. Mai 1934 von der Bekenntnissynode der Deutschen Evangelischen Kirche beschlossen. Lutheraner, Unierte und Reformierte formulierten darin gemeinsam... Weiterlesen →

OWL – Heimat für Fremde?

Hallerberg, Michael / Kindt, Fabian / Arbeitskreis ostwestfälisch-lippische Archive Heimat für Fremde? Migration und Integration in Deutschland vom Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart mit Beispielen aus Ostwestfalen-Lippe (Schriften des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen, Bd. 16) Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2011 ISBN :  978-3-89534-926-3 272 S., 25,0 x 17,0 cm, gebunden, Hardcover Preis: ... Weiterlesen →

Das Erbe des Theologen Hans Ehrenberg

Manfred Keller, Jens Murken (Hg.) Das Erbe des Theologen Hans Ehrenberg Eine Zwischenbilanz Reihe: Zeitansage. Schriftenreihe des Evangelischen Forums Westfalen und der Evangelischen Stadtakademie Bochum Bd. 4, 2009, 272 S., 29.90 EUR, gb., ISBN 978-3-643-10427-4 Hans Ehrenberg (1883-1958), Christ jüdischer Herkunft, schuf mit dem jüdischen Religionsphilosophen Franz Rosenzweig in der Weimarer Zeit neue Ansätze für... Weiterlesen →

Die evangelischen Gemeinden in Westfalen, Band 1

Jens Murken Die evangelischen Gemeinden in Westfalen Ihre Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart - Band 1: Ahaus bis Hüsten Schriften des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen, Band 11 Luther-Verlag und Verlag für Regionalgeschichte Bielefeld 2008 Umfang: 1047 S.; Preis: 59,00 Euro (bei Subskiption beider Bände: 88,00 Euro) ISBN: 978-3-7858-0525-1 ISBN: 978-3-89534-711-5... Weiterlesen →

Tag der Archive

Jens Murken Der "Tag der Archive" Ein Instrument archivischer Öffentlichkeitsarbeit AV Akademikerverlag, 2008 Einband: Kartoniert / Broschiert, Paperback ISBN-13: 9783639441611 Umfang: 96 Seiten Maße: 220 x 150 mm Inhaltlich unveränderte Neuauflage 2012. Seit dem Jahr 2001 gibt es in Deutschland einen "Tag der Archive", 2008 bereits zum vierten Mal. Bundesweit nutzen hunderte von Archiven diesen... Weiterlesen →

Dr. Murkens verschwiegene Sammlungen

Akten, Bücher und andere Dokumente erzählen die Geschichte der Evangelischen Kirche von Westfalen. Und wer die kennt, versteht vielleicht auch etwas besser die eigene Geschichte – und den eigenen Glauben. So spannend kann Geschichte sein. Wenn Jens Murken über seine Arbeit berichtet, könnte man stundenlang zuhören. Der 39-Jährige mit dem offenen Blick und der freundlichen... Weiterlesen →

Kirchenarchiv mit Zukunft

Kirchenarchiv mit Zukunft Festschrift für Bernd Hey zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Brack, Claudia / Burkardt, Johannes / Günther, Wolfgang / Murken, Jens Verlag für Regionalgeschichte ISBN : 978-3-89534-700-9 gebunden, 29,00 Eur[D] / 30,00 Eur[A] / 35,00 CHF UVP Schriften des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen 10 Für Bernd Hey (1942-2011) erfolgte die... Weiterlesen →

Wie praktiziere ich Oral History?

Ein Glaubensbekenntnis und ein technischer Ratgeber (in Anlehnung an Jack Kerouacs Prosa-Vorbild aus der Evergreen Review, New York 1958) Liste der unentbehrlichen Hilfsmittel: Frage dich, ob Zeitzeugengespräche sachlich notwendig sind. Informiere dich über die Sachzusammenhänge. Bringe stets genügend Zeit mit. Sei höflich und interessiert, aber nicht neugierig und aufdringlich. Lehne keine Tasse Kaffee, aber Übernachtungsangebote... Weiterlesen →

Dülmen 1930-1960

Jens Murken u. a.: Dülmen - Lebensgeschichten und Alltag 1930 - 1960. 1. Auflage. Sutton Verlag, Erfurt, 2000. 128 Seiten. Zahlreiche Illustrationen und graphische Darstellungen. 23 x 17 cm. Kartoniert. Reihe "Erzählte Geschichte"

Der Landkreis Osterholz 1932-1948

Jens Murken "De Geschicht is lögenhaft to vertellen, ober wohr is se doch ..." Der Landkreis Osterholz 1932-1948 : Zeitgeschichte im Gespräch / Münster : Agenda Verl., 1999 Beschreibung: 440 S. : Ill., Graph. Darst., Kt. ; 23 cm ISBN: 3896880470 Schriftenreihe: Agenda Geschichte ; 15

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑