75 Jahre Barmer Theologische Erklärung

bte75

Jens Murken (Hg.)
„Ein kirchengeschichtliches Ereignis“
75 Jahre Barmer Theologische Erklärung

Schriften des Landeskirchlichen Archivs
der Evangelischen Kirche von Westfalen, Band 14

192 Seiten, Paperback, 12,95 Euro
ISBN 978-3-7858-0615-9

Inhaltsverzeichnis

Die Barmer Theologische Erklärung (BTE)
wurde am 31. Mai 1934 von der Bekenntnissynode der Deutschen Evangelischen Kirche beschlossen. Lutheraner, Unierte und Reformierte formulierten darin gemeinsam die theologische Bekenntnisgrundlage für die „Bekennende Kirche“ in der Hochphase des sog. „Kirchenkampfes“ während des Nationalsozialismus. Mit der BTE wurden die Ansprüche der von der NSDAP unterstützten „Deutschen Christen“ auf die evangelische Kirche zurückgewiesen. Nach 1945 ist die BTE in die Kirchenordnungen und Verfassungen vieler evangelischer Landeskirchen in Deutschland aufgenommen worden.

Im Jahr 2009 wurde in der Evangelischen Kirche von West­falen nicht nur an den 75. Jahrestag der Barmer Theologischen Erklärung erinnert, sondern auch an den 25. Todestag des Gründers des Pfarrernotbundes und Hitlergegners, Martin Niemöller, sowie an den 100. Geburtstag des letzten lebenden Teilnehmers der Barmer Bekenntnissynode, Hans Thimme.

Das vorliegende Buch versammelt wissenschaftliche Aufsätze, Andachten und Unterrichtsentwürfe, die die Weiterarbeit an der Geschichte und an der Wirkungsgeschichte der Barmer Theologischen Erklärung ermöglichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s